Elektrotechnik und Maschinenbautechnik Doppellehrberuf

Um im Doppellehrberuf ein zeitgemäßes und attraktives Lern- und Arbeitsumfeld bieten zu können, investiert die LBS4 in modernste Ausbildungseinrichtungen, Maschinen und Geräte, denn: während Ihrer vier Jahre dauernden Lehrzeit erlernen Sie gleich zwei Berufe! Ein starker Praxisbezug macht die Lehrlinge von heute zu den gefragten Fachkräften von morgen. Individuelle Betreuung und Förderung durch praxiserfahrene und engagierte Lehrer/innen mit starker Bindung und Vernetzung zum Lehrbetrieb sind dabei die Devise. Der jährliche, überdurchschnittliche Erfolg unserer Schüler/innen bei den Lehrabschlussprüfungen bildet für alle Beteiligten gleichermaßen steten Antrieb!

  • In der Elektrotechnik (Anlagen- und Betriebstechnik) beginnen Sie als künftige Fachkräfte zunächst mit einfachen Schaltungen. Sehr rasch werden ihnen die wichtigen Schutzmaßnahmen vermittelt. Im vierten Lehrjahr dreht sich dann alles um Digital- und Analogtechnik, was mittels einer umfassenden Projektarbeit zeitgleich angewandt wird.
  • Für die Ausbildung in der Maschinenbautechnik stehen Ihnen moderne Maschinen zur Verfügung.
  • Grundfertigkeiten in der Handbearbeitung werden im ersten Modul kennengelernt, vertieft und perfektioniert. Im zweiten Abschnitt werden die Werkstücke zunächst am Computer programmiert und dann auf die vollautomatischen CNC- Fertigungsmaschinen übertragen.
  • Metallbearbeitung und die dafür nötigen Techniken werden bereits im ersten Lehrjahr erarbeitet. Hinzu kommen die für die Arbeit nötigen Spezialkenntnisse. Besonders wichtig: Bereits ab dem zweiten Lehrjahr erwerben die Lehrlinge das nötige Praxiswissen an automatisierten Maschinen. Dort stehen ihnen erfahrene Techniker zur Seite und sorgen dafür, dass Sie als zukünftiger Facharbeiter sehr bald selbst Hand anlegen können.
  • Im letzten Lehrjahr wird in Form einer maschinen- und elektrotechnischen Projektarbeit  - auf selbstständiger Basis mit Unterstützung der Lehrkräfte - nicht nur eine optimale Festigung und praxisrelevante Anwendung des erlernten Fachwissens geboten, sondern auch die in der heutigen Arbeitswelt besonders gefragten wirtschaftlichen, sozialen, betriebswirtschaftlichen und kommunikativen Fähigkeiten vermittelt und nachweislich angewandt. Ein klarer Vorsprung zu den bisherigen anderen Lehrberufen.