Falstad Schaltungssimulator Rechnen Sie noch oder simulieren Sie schon?

Mit mehreren Millionen Zugriffen erfreut sich der Online-Schaltungssimulator des US-amerikanischen Naturwissenschafters Paul Falstad samt Entwicklerteam weltweiter Beliebtheit. Das JavaScript-basierte Programm braucht nicht mehr als einen Internet-Browser und schon kann man – endgeräteunabhängig – in die wunderbare Welt der Elektrotechnik und Elektronik eintauchen. Dieser Welt haftet der Nimbus des Abstrakten an. Ein Ansehen, das simulationsgestützt oft schneller ins Konkrete übergeführt werden kann, als dies alleine mit Papier und Bleistift gelänge.

Das kostenfreie Tool, das seit April 2017 dank tatkräftiger LBS4-Unterstützung auch mit deutscher Benutzeroberfläche verfügbar ist, steht für Schüler/innen aller LBS4-Lehrberufe jederzeit als sehr einfach handhabbares, virtuelles Labor zur Verfügung. Dabei kann entweder anhand einer Vielzahl vorgefertigter Schaltungsbeispiele von deren Funktion in die Tiefe gearbeitet werden oder man startet von Null mit Entwurf und Simulation eigener Ideen. Die Bandbreite des Möglichen reicht von der Abbildung einfacher Stromkreisgesetze (z.B. Ohm und Kirchhoff) bis hin zu anspruchsvollen Grundideen der Digitalelektronik.

Für Lehrer/innen stellt der Falstad Schaltungssimulator ein idealtypisches elektronisches Lehr- und Lernwerkzeug dar, können doch sämtliche Schaltungen als Kurz-URL exportiert werden. Der Kurz-URL lässt sich entweder in eine Lernumgebung wie Moodle einbetten oder ganz einfach auf die Tafel schreiben. JavaScript-Programme sind für die Ausführung in Smartphone-Browsern bestens geeignet. So kann eine gemeinsam besprochene Schaltung auch in einem konventionellen Klassenraum von Schüler/innen getestet werden.

Die Sprache der Benutzeroberfläche richtet sich nach den (erweiterten) Browsereinstellungen und ist im Normalfall deutsch. Möchte man den Falstad Schaltungssimulator in der englischsprachigen Originalversion zum Einsatz bringen, muss man als bevorzugte Sprache Englisch in den Browsereinstellungen ganz nach oben stellen.