Service- und Smart-Home-Tag 2018 Kompetente Serviceleistungen, smarte Gebäudetechnik, 01.02.2018

Smarte Youngsters...
Serviceaffiner Oldster...

Wer kennt Sie nicht, die Mätzchen, die viele unserer elektronischen Gadgets den lieben langen Tag ausbrüten und damit Anwender/innen zur Verzweiflung treiben? Computer, die im Laufe der Jahre träge geworden sind oder vielleicht gar nicht mehr booten; Tablets, die ein Update brauchen, damit aktuelle Apps verwendet werden können; Smartphones, die eigentlich datensicher sein sollten, es aber selten sind; Daten, die gerettet werden wollen; Virales, das es zu desinifizieren gilt. Rasch, unkompliziert, kompetent – so konnte auch bei der diesjährigen Auflage des LBS4-Servicetags wieder etlichen User/innen geholfen werden. Dabei freuen sich die LSB4-Schüler/innen immer ganz besonders, dass viele ältere Menschen die Anwendung moderner Geräte nicht scheuen. Damit dann tatsächlich alles flutscht: dafür werden IT-Techniker/innen und Informatiker/innen in ihren Lehrbetrieben und an der LBS4 bestens ausgebildet. Die Fotogalerie im Anschluss setzt die geleisteten Services in Bilder.

Zunehmend verschmelzen die Welten der IT und der Elektrotechnik: „Smart-Home“ ist das Schlagwort der Stunde, dem aus derzeitiger Sicht eine intensive Dynamik attestiert werden kann. Neben langgedienten, verlässlichen Standards in der Gebäudeautomation – wie etwa KNX – drängen zunehmend auch die IT-Riesen Google, Amazon und Apple in dieses Marktsegment. Bestens positioniert in dieser Schere aus etablierten Standards und mannigfaltigen Zukunftsmöglichkeiten hat sich seit geraumer Zeit der österreichische Systemanbieter LOXONE. Nachdem die LBS4 sehr facettenreich mit diesen Komponenten in den Installations- und Projektlabors ausgestattet ist, konnte auch heuer ein komplettes Smart-Home mit innovativen Features sowie gelungene Projektverteiler gezeigt werden. Einige smarte Eindrücke dazu finden Sie in der Bildgalerie.

Weiterführende Infos: