Skip to main content

Aktuelle Infos in Sachen Corona Update vom 10.02.2021

Sehr geehrte Damen und Herren,
geschätzte Lehrbetriebe,
liebe Schülerinnen und Schüler!

Wie bereits in den Medien angekündigt, dürfen wir unsere Schüler*innen ab dem 15. Februar an jeweils zwei Tagen vor Ort beschulen. Es gibt MO/DI- und MI/DO-Gruppen, die sich wochenweise abwechseln. Um einen möglichst sicheren Schulbetrieb an den Präsenztagen zu gewährleisten, ist es vorgesehen, dass sich die Schüler*innen jeweils am Montag und am Mittwoch einem Selbsttest unterziehen (siehe auch Fragen und Antworten zum Selbsttest bzw. Anleitungsvideo). Nur Schüler*innen mit einem negativen Testergebnis können vor Ort beschult werden.

An den Tagen, an denen kein Präsenz-Unterricht stattfindet, werden die Schüler*innen stundenplanmäßig online betreut. Am Freitag ist für alle Schüler*innen Distance-Learning. Die Schüler*innen werden zu Lehrgangsbeginn am 15. Februar vom Klassenvorstand informiert, wer welcher Gruppe zugeordnet ist.

Am Montag, 15. Februar werden die Schüler*innen klassenweise gestaffelt vor Ort sein, um die organisatorischen Angelegenheiten sowie die MS-Teams-Einschulung vorzunehmen - siehe Einteilung!

Der Unterricht findet dann stundenplanmäßig ab Dienstag, 16. Februar statt.

Besondere Zeiten bedingen besondere Maßnahmen. Herzlichen Dank für die stets gute Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Verständnis dafür! 

„Schau auf dich, und schau auf mich. So schützen wir uns!“

Informieren Sie sich weiterhin über unsere Homepage.

Freundliche Grüße,
Ing. Wolfgang M. Hyden, BEd
Direktor

E-Learning Lehrgang C eine kurze Checkliste...

  1. Melden Sie sich bei Microsoft Office 365 an (Benutzerdaten für 1. Klassen wie vorbesprochen; für höhere Klassen wie in der Schule, meist vorname.nachname@lbs4.salzburg.at). Details zu Umfang und Möglichkeiten von Office 365 finden Sie bei den Webservices.
  2. Schauen Sie sich Ihren Stundenplan an, er gilt grundsätzlich so, wie wenn Sie in der Schule wären und zeigt Ihnen auch Ihre Lehrer*innen in den jeweiligen Gegenständen.
  3. Microsoft Teams ist die zentrale Kommunikationsplattform dieses Lehrgangs. Es ist Teil von Office 365 und kann über jeden Browser, als Desktop-Applikation am PC oder über Smartphone-/Tablet-Apps (Android, iOS/iPadOS) gestartet werden.
  4. Ihre Schulbücher können derzeit ohne Zugangscode online abgerufen werden.
  5. Folgen Sie im Weiteren bitte den MS-Teams-Anweisungen Ihrer Klassenvorständin, Ihres Klassenvorstand und Ihrer Fachlehrer*innen.
  6. Beachten Sie stets die Netiquette!

Wir dürfen darauf hinweisen, dass das E-Learning verpflichtend ist. Zum produktiven Arbeiten sollten Sie auf jeden Fall einen PC verwenden. Sollte es Probleme mit der Installation diverser Programme geben, verweisen wir hier auch noch auf unser Remote-Desktop-Service. Sie finden dann einen fertig vorinstallierten, virtuellen PC vor. Sollten Sie einen PC anschaffen wollen, kaufen Sie bitte regional, z.B. bei schulshop.at oder PC OK. In besonders schwierigen Fällen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an die Direktion wegen eines Leihgeräts.

Viel Erfolg beim E-Learning, viel Erfolg für diesen Lehrgang!